Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Website der 11. Jahrestagung des Fachverbands für Kulturmanagement!

Die Tagung findet vom 17. – 20. Januar 2018 an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg statt. Sie wird vom Institut für Kultur- und Medienmanagement (KMM) ausgerichtet. Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zur Anmeldung, dem Tagungsprogramm und dem Call for Papers. 


Call for Papers

Die Deadline für Einreichungen ist am 18. Juni abgelaufen. Zu Informationszwecken bleibt der Call for Papers hier weiter verfügbar:

LINK ZUM PDF:

Download
CfP_11. Jahrestagung Fachverband KM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 215.4 KB

Tagungsprogramm

Cultural Leadership & Innovation

Kulturmanagement zwischen Utopie, Strategie und Überforderung

Vor allem in den internationalen Diskursen von Kulturmanagement, Kulturpolitik, Kulturwissenschaften und Kultursoziologie und in den Curricula von Studiengängen und Weiterbildungsprogrammen dieser Disziplinen steigt die Bedeutung des Begriffes „Cultural Leadership“. Mit ihm verbindet sich nicht zuletzt die Hoffnung, dass Cultural Leadership einen Beitrag zur positiven Transformation von Gesellschaften leisten könne und insbesondere eine Grundlage für Innovation in Organisationen und der Gesellschaft darstelle. Die 11. Jahrestagung des Fachverbands Kulturmanagement nimmt diese Beobachtung zum Anlass, die Begriffe „Cultural Leadership“ und „Innovation“ als Impulse für einen interdisziplinären, international ausgerichteten Diskurs von Wissenschaft und Kulturmanagementpraxis zu nutzen. 

Bestätigte Keynotes und Impulse: Amelie DeuflhardIntendantin Kampnagel (Hamburg), Simon Kavanagh, kaospilots.dkAndreas ReckwitzProfessor für Komparative Kultursoziologie, Europa-Universität Viadrina (Frankfurt / Oder), Steven Walter, PODIUM Festival, Jan Zoet, Leiter des Departments for Theatre and Dance, Hochschule der Künste (Amsterdam), Julie JolyCEO Ecole W (Paris) 

 

Programmdownload

Das Programm für die Konferenz finden Sie hier als PDF zum Download.

 

LINK ZUM PDF (Stand: 14.01.2018):

Download
CONFERENCE PROGRAM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 457.6 KB

Konferenzbroschüre

Die Konferenzbroschüre, die sie bei der Jahrestagung gedruckt erhalten, finden Sie hier vorab als PDF zum Download.

 

LINK ZUM PDF:

Download
Broschüre_Jahrestagung_Fachverband_Kultu
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Study Visits

Study Visits in Hamburg am Samstag, 20. Januar 2018

Registrierung während der Konferenz (Anzahl der Teilnehmer begrenzt)

 

Im unmittelbaren Anschluss an die Tagung werden am Samstag, 20. Januar 2018 nachmittags Study Trips zu ausgewählten Kulturorganisationen in Hamburg angeboten, die einen Einblick in die vielseitige Hamburger Kulturlandschaft geben werden und der weiteren Vernetzung unter den Mitgliedern dienen können. Die Study Trips führen uns unter anderem in diese Kultureinrichtungen: 

 

Elbphilharmonie

 

Im Januar 2017 wurde in Hamburg nach langer Bauzeit eines der beeindrucktesten Konzerthäuser der Welt eröffnet - die Elbphilharmonie. Binnen kurzer Zeit ist die Elbphilharmonie zu dem Aushängeschild der Stadt Hamburg geworden. Alle angekündigten Konzerte sind innerhalb weniger Stunden ausverkauft. Die Jahrestagung eröffnet einigen Teilnehmern die Möglichkeit das Gebäude zu besuchen und an einer Gesprächsrunde mit dem Generalintendanten Christoph Lieben-Seutter teilzunehmen.

 

Hafenmuseum

Das Deutsche Hafenmuseum ist ein neues Kapitel in der Geschichte von Hamburgs Großprojekten. Die Eröffnung des Museums, welches 300.000 Besucher pro Jahr anlocken soll, ist für 2024 geplant. Bisher ist noch nicht klar, wo der Standort des neuen Leuchtturmprojektes sein soll, die inhaltliche Federführung ist jedoch geklärt: Die Stiftung Historische Museen, zu deren Häusern auch das Hafenmuseum Hamburg als Außenstelle des Museums der Arbeit gehört, ist verantwortlich.

Teilnehmer des Study Visits haben die Möglichkeit, sich das normalerweise bis April geschlossene Hamburger Hafenmuseum, mit einer Führung eines „Hafensenioren“ anzuschauen und mit einem Mitglied der Projektgruppe über das neue Deutsche Hafenmuseum ins Gespräch zu kommen. 

 

Kreativ Gesellschaft

Die Hamburg Kreativ Gesellschaft ist eine Einrichtung der Stadt Hamburg zur Förderung der Hamburger Kreativwirtschaft. Seit kurzem widmet sich die Kreativ Gesellschaft, gefördert vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung, in einem dezidierten Arbeitsbereich dem Thema "Cross-Innovation". In diesem unterstützt sie branchenübergreifendes Arbeiten zwischen jungen wie etablierten Unternehmen aus der Kreativwirtschaft und anderen Wirtschaftszweigen und daraus resultierende innovative Gründungen. In einem Study Visit haben Sie die Möglichkeit, in einem Gespräch mit Sophia Jänicke - zuständig für Veranstaltungskonzeption und Durchführung von Veranstaltungen im Innovationsbereich der Hamburg Kreativ Gesellschaft- über innovative Ansätze in der Förderung von Kultur- und Kreativwirtschaft zu sprechen und zu diskutieren.

Der Study-Visit findet im Oberhafen in der Stockmeyerstraße 41-43 in 20457 Hamburg statt.

Arts Management Student Conference

1. Arts Management Student Conference, 19. - 21. Januar 2018, Hamburg

 

Anschließend an die Jahrestagung des Fachverbands richten Studierende u.a. des KMM Hamburg und der Leuphana Universität gemeinsam mit Partnern aus ganz Europa die erste Europäische Studierendenkonferenz Kulturmanagement ebenfalls in Hamburg aus. Die Eröffnung erfolgt am Freitag gemeinsam während der Jahrestagung des Fachverbands. Am Samstag werden offene Diskussions- und Panelformate angeboten, zu deren Partizipation auch die Teilnehmer der Fachkonferenz eingeladen sind. Nähere Infos unter: http://www.ams-conference.com 

Anmeldung

Zur Anmeldung bitte das Anmeldeformular vollständig ausfüllen. Mit Absenden des Online-Formulars ist die Anmeldung verbindlich. Sie erhalten per Mail eine Anmeldebestätigung mit Zahlungsaufforderung innerhalb von zwei Tagen. Die Tagungsgebühr ist innerhalb von 10 Tagen per Überweisung zu bezahlen. Eine Stornierung nach Zahlungseingang ist nicht mehr möglich. Anmeldungen nach dem 7.1.2018 sind vor Ort in Bar zu bezahlen.

 

Tagungsgebühren

 

Mitglied Fachverband Kulturmanagement: 130€

Nicht-Mitglied: 220€

Studierende von Mitgliedsinstitutionen: 30€

Studierende: 50€

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Infos

Anreise

Die Konferenz findet im Budge Palais der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Harvestehuder Weg 12, 20148 Hamburg statt. Die nächste Bushaltestelle Böttgerstraße (Linie 109) ist ca. 5 Minuten von der Hochschule entfernt. Die nächste U-Bahnhaltestelle Hallerstraße (U1) ist ca. 10 Minuten entfernt. 

Anreise ab Hamburg Dammtor: Bus 109 (in Richtung U Alsterdorf) bis zur Bushaltestelle Böttgerstraße

Anreise ab Hamburg Hauptbahnhof: Bus 109 (in Richtung U Alsterdorf) ab HBF/Mönckebergstraße bis zur Bushaltestelle Böttgerstraße

 

Anreise ab Hamburg Airport: S1 (in Richtung Hamburg-Blankenese) bis Ohlsdorf. Dann umsteigen in die U1 (in Richtung Farmsen) bis Hallerstraße. Fußweg zur Hochschule von Hallerstraße ca. 10 Minuten oder Bus 15 in Richtung Alsterchaussee (1 Haltestelle)

Tagungshotels

Die Unterkunftskosten sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen. 

Bei folgenden Hotels steht für die Fachkonferenz unter dem Stichwort "Culture Conference 2018" ein Kontingent zur Verfügung:  

 

Hotel Heimhude // Heimhuder Straße 16, 20148 Hamburg // http://www.hotel-heimhude.de - Entfernung ca. 15 Minuten zu Fuß.

Einzelzimmer 84€, Doppelzimmer 133€ (102€ bei Einzelbelegung).

Frei buchbar - tagungseigenes Kontingent abgelaufen

  

Hotel Smolka // Isestraße 98, 20149 Hamburg // http://www.hotel-smolka.de - Entfernung ca. 25 Minuten zu Fuß. 

Doppelzimmer 99€

Kontingent verfügbar bis zum 18.12.2017

 

Schanzenstern Altona // Kleine Rainstr. 24 22765 Hamburg // www.schanzenstern.com - Entfernung ca. 25 Minuten, Bus 15 von Bhf Altona bis Alsterchaussee.

Einzelzimmer 50€, Zweibettzimmer 75€, Doppelzimmer 75€, ein Doppelzimmer mit Etagenbett 65€.

Frei buchbar - tagungseigenes Kontingent abgelaufen

 

Hotel Vorbach // Johnsallee 63, 20146 Hamburg // http://www.hotel-vorbach.de - Entfernung ca. 15 Minuten zu Fuß. 

Einzelzimmer 108€

Frei buchbar - kein tagungseigenes Kontingent reserviert

 

Motel One am Michel // Ludwig-Erhard-Straße 26, 20459 Hamburg // https://www.motel-one.com/de/hotels/hamburg/hotel-hamburg-am-michel/ - Entfernung ca. 25 Minuten, U3 von St. Pauli bis Schlump, dann Bus 15 bis Alsterchaussee.

Einzelzimmer 79€, Doppelzimmer 94€.

Frei buchbar - kein tagungseigenes Kontingent reserviert

 

A&O Hamburg Hauptbahnhof // Amsinckstr. 2-10, 20097 Hamburg // https://www.aohostels.com/de/hamburg/hamburg-hauptbahnhof/ - Entfernung ca. 25 Minuten, U1 von Steinstraße bis Hallerstraße, dann zu Fuß.

Einzelzimmer 40€, Doppelzimmer 57€.

Frei buchbar - kein tagungseigenes Kontingent reserviert

 

 

Die Arbeitgeberbescheinigung, welche Sie von der Kulturtaxe befreit, finden Sie hier als PDF:

 

Download
Arbeitgeberbescheinigung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 114.0 KB

Weitere Informationen

Der Empfang am Mittwoch (17.1.) und gemeinsame Abendessen (19.1.) werden in den Räumen der Hochschule für Musik und Theater stattfinden.

Informationen zum Kulturprogramm in der Zeit der Konferenz können folgender Website entnommen werden: http://www.hamburg.de/kultur/

Partner


Sponsoring Partner